Praxis für Körperorientierte und Kreative Therapie
Praxis für Körperorientierte und Kreative Therapie

Craniosacral-Therapie

Craniosacrale Biodynamik ist eine Körperarbeit, die das Prinzip des "Breath of Life" - des Lebensatems - zur Grundlage hat.

 

Sie wurzelt in den Erfahrungen und Erkenntnissen von Dr. William Garner Sutherland, einem amerikanischen Osteopathen, der sich in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts mit unwillkürlichen rhythmischen Bewegungen des Craniums (Kopf), des Hirns, der Hirnhäute, der Rückenmarksflüssigkeit und des Sacrums (Kreuzbein) befasste.

 

Der "Breath of Life" ist die Lebenskraft, die uns mit unserem Sein, unserem Kern und unserer Gesundheit verbindet. Er ist eine therapeutische Kraft, die sich als langsame, stetige innere Bewegung ausdrückt. Dieser subtile Rhythmus fühlt sich an wie die Gezeiten mit Ebbe und Flut oder auch wie ein innerer unwillkürlicher Atem (primäre Respiration). Diese primäre Respiration kann wahrgenommen werden, zur Befunderhebung dienen und auch die therapeutische Behandlung leiten.

In der craniosacralen Biodynamik treten wir mit den Kräften, die dem Leben innewohnen, in Kontakt.

Wir unterstützen diese Kräfte in ihrem Vermögen, regulierend und korrigierend das Wohlergehen der Klientinnen zu beeinflussen. So geschieht die nötige Neuorganisation und eine heilsame Balance von innen her, indem wir uns mit dem Gesunden, das jedem lebenden Menschen innewohnt, verbinden.

 

In dieser Arbeit geht es außer um Stressreduktion, körperliche Entspannung und Rückkehr zu einem inneren Gleichgewicht auch um ein Erforschen von mentalen Prozessen, Gefühlen, inneren Empfindungen und deren körperlicher Manifestationen.

Die Craniosacraltherapie hilft bei stressbedingten Beschwerden und körperlichen Schmerzen wie z.B. Kopf, Nacken, Rücken, Schulterbeschwerden. Chronische Schmerzen werden reduziert und erträglicher. Sie unterstützt wesentlich die Genesung eines posttraumatischen Stress-Syndroms, indem sie direkt auf das  Nervensystem ausgleichend einwirkt, die Resilienz erweitert und mehr Stabilität in das System bringt.

 

Die Behandlung findet im Liegen und voll bekleidet statt. Sie besteht aus einer lauschenden, rezeptiven Berührung, die zugleich diagnostisch und therapeutisch ist. In der Therapie werden die Hände an bestimmte Stellen gelegt, damit sie wahrnehmen können, wie sich die unwillkürlichen Körpersysteme ausdrücken und die Verbindung zum Gesunden unterstützt werden kann.

Den KlientInnen wird es ermöglicht, mit einer tiefen Ruhe und Entspannung in Kontakt zu kommen, wodurch sich Verspannungen lockern und Blockaden auflösen können, die den freien Fluss auf allen Ebenen unseres Seins behindern.

 

Petra Kaspar (Hp)

Kreative Leibtherapeutin

Tanz-Bewegungstherapeutin

Kreative Gerontotherapeutin

Craniosacral-Therapeutin

 

Falkensteinstr. 1

79102 Freiburg im Breisgau

Tel.: 0761/70495459

praxis-p.kaspar@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Körperorientierte und Kreative Therapie